Christiane Schüllermann, Jahrgang 1966 hat im Laufe ihrer beruflichen Tätigkeit im Messe- und Eventbereich zahlreiche Ausstellungen, Modenschauen und Präsentationen für Designer organisiert. 

Vor gut zwölf Jahren startete sie Malkurse in einer Grundschule in Hamburg und aufgrund der Nachfrage installierte sie diese Kurse für Jugendliche in ihrem eigenen Atelier. 

Das Jahr 2016/17 verbrachte sie mit ihrer Familie in Katar und nutzte die Inspiration dieser besonderen Umgebung. 

Starke Farben, spannende Verläufe und Kontraste prägen ihre Arbeiten. Fluid Painting sowie Spachtelarbeiten sind abstrakt gehalten. Die Verfremdung von Motiven und eine gewisse Unschärfe wird durch die Abstraktion erzeugt. Das Spiel der Farben und die Abstraktion lassen Raum für eigene Interpretationen des Betrachters.

Die Ausstellung im Tiefenthal zeigt aktuelle Arbeiten in Spachtel/ Rakeltechnik sowie Fluid Painting in Acryl und Öl.

05.06.2019 - 21.08.2019
0